29. November 2016 In Events By

Land Art am Himmelhof

Land Art am Himmelhof – BE 4H

Unser großes Schulareal und unser großer Baumbestand laden förmlich dazu ein auch in der Natur zu gestalten und das Gelände zu nutzen. Eine Idee von mir war daher, wenn die Bäume das Laub verlieren und kahler werden, ihnen ein wenig Farbe zu verleihen, indem wir sie mit „Vögeln“ bereichern.

Jeder Schüler/jede Schülerin entwarf daher eine Vogelsilhouette oder behalf sich mit kleinen Vorlagen aus einem Vogelbuch. Nach der Herstellung einer Schablone wurde die Silhouette auf eine 2 cm starke Schablone übertragen und anschließend auf Styroporgezeichnet. Mit dem Styroporschneider wurde die Form ausgeschnitten. Jeder Schüler/jede Schülerin bemalte dann seinen/ihren Vogel mit wasserfesten Farben bunt und phantasiereich.

Wir suchten dann geeignete Bäume und haben die Vögel gemeinsam aufgehängt. So sind auch in der kalten und eher kahlen Jahreszeit die Bäume nicht ganz farblos.

Erich Wohlfarter

                                                               —–>   zu den Fotos   <—–

 

No Comments